01.11.10 Der EAK-Bundesvorstand spricht sich gegen das Verfahren der PID aus