Rede von Thomas Rachel MdB anlässlich des 50. Todestages von Leo Baeck